Interviews


 Vorträge

  • 11. Juli 2017: Key-note: Intercultural differences in 2017. Bayer Intellectual property, international meeting.
  • 23. Juni 2016: Interkulturelle Trainings für Internationale Wissenschaftler. Euraxess Konferenz 2016
  • 4. Juni: Ältere-Jüngere Council Facilitation. „Wir über uns“ – PAKH, Arbeitskreis intergenerationelle Folgen des Holocaust, Köln.
  • 19. März 2016: Innere Vielfalt – äußere Vielfalt & Identität. Jahrestagung des Kriegsenkel e.V., Loccum.
  • 30. Oktober – 2. November 2014: Alexander von Humboldt Stifung, German-Japanese Frontiers of Science Symposium. Poster-Präsentation: Reconciling cultural differences: a Video project on intercultural critical incidents.
  • 4. Juli 2014: KomDim Expertisezirkel Treffen, Hochschule Mannheim: Kulturelle Unterschiede in Einklang bringen: ein Video Projekt.
  • 10/2013: VDU – Verband Deutscher Unternehmerinnen, International Team – Jahrestagung: Workshop Interkulturelle Sensibilisierung
  • 06/2012: Berufungskommission der FH Hamburg: Diversity Management: Challenge leading an international project team
  • 06/2012: Berufungskommission der FH Hamburg: Kulturelle Herausforderungen für Deutsche in China im Kontext des Supply Chain Management.
  • 04/2008: Sprachen und Beruf: Ergebnisse der Marktanalyse DICE I „Qualität von Interkulturellen- und Fremdsprachentrainings aus Sicht deutscher Personalentwickler“ (für die SKYLIGHT GmbH).
  • 08/2007: Wirtschaftsclub Düsseldorf: „Interkulturelle Wirtschaftskommunikation: Menschen aus Deutschland, Österreich und Italien im kulturellen Vergleich.“ In Kooperation mit Rundstedt HR Partners.
  • 04/2006 KAAD Tagung Bad Honnef: „Tabu und Interkulturelle Kommunikation“.
  • 02/2006 EtnoLog Köln: „Interkulturelle Kommunikation: Menschen aus Deutschland, Österreich und Italien im kulturellen Vergleich.“
  • 10/2005 Culture studies conference Klagenfurt Österreich: „Interkulturelle Kommunikation: Menschen aus Deutschland, Österreich und Italien im kulturellen Vergleich.“
  • 08/2005 Interkulturelle Sommerakademie Jena Doktorandenkolloquium: „Kulturelle Unterschiede in der Unternehmenskommunikation: Menschen aus Deutschland, Österreich und Italien im kulturellen Vergleich.

Veröffentlichungen

  • Wangermann, I. (2013). Fernsicht Italien. Zukx, Magazin für Ingenieure
  • Wangermann, I. (2012). Fernsicht Österreich. Zukx, Magazin für Ingenieure (S. 21-23).
  • Wangermann, I. (2009). In-/ direkte Kommunikation und Höflichkeit in der Unternehmenskommunikation. Menschen aus Deutschland, Österreich und Italien im kulturellen Vergleich. Dissertation: Universitätsbibliothek, Köln.
  • Wangermann, I & Schloeder N. (2008). Marktanalyse zur Qualität von Fremdsprachen- und Interkulturellen Trainings aus Sicht deutscher Personalentwickler DICE II.
  • Wangermann, I & Schloeder, N. (1/2009). In search of quality (S.41). Business Spotlight.
  • Wangermann, I & Schloeder, N. (11/2008). Lernerfolg messen (S. 34/35). Personal, Zeitschrift für Human Resouce Management.
  • Wangermann, I & Schloeder N. (2008). Marktanalyse zur Qualität von Fremdsprachen- und Interkulturellen Trainings aus Sicht deutscher Personalentwickler DICE I.
  • Wangermann, I. (2006). Interkulturelle Kommunikation. In: dos Santos-Stubbe, C. Kloepfer, C. (Hrsg.) Psychologie aus historischer und transkultureller Perspektive. Eine Festschrift zu Ehren von Prof. Hannes Stubbe. Bonn: Shaker.
  • Wangermann, I. (2005). Interkulturelle Trainingsmethoden im empirischen Vergleich. In: Stubbe, H. (Hrsg.) Kölner Beiträge zur Ethnopsychologie und Transkulturellen Psychologie (117-142). Göttingen: V&R.

 Betreute Abschlussarbeiten

  • Masterarbeiten
    • Karabekyan, A. (2015). Umbrella branding of Armenian wine for the EU market: Empirical analysis of market preferences from the consumer perspective. University of Applied Sciences, Hamburg.
    • Kuhlmann, I. V. (2015). Hamburg goes international: Analyse der Archetypen und Zielgruppenstruktur für die Märkte China und Skandinavien: Eine qualitative Vorstudie für die 2015 geplante qualitative Marktforschung der Hamburg Marketing GmbH. HAW, Hamburg.
    • Mischke, I. (2015). The economic impact of Africa on the global economy and the role of the African diaspora as middlemen between cultures. HAW, Hamburg.
    • Oral, N. (2015). Interkulturelles Marketing im Kontext globaler Marktbearbeitung. HAW Hamburg.
    • Hersch, D. (2006). Interkulturelles Marketing als Herausforderung einer globalisierten Welt am Beispiel von Südafrika. Europa FH Fresenius.
  • Bachelorarbeiten
    • Schacht, A.D. (2015). Der Einfluss kultureller Besonderheiten auf den Marketing-Mix international agierender Unternehmen. HAW Hamburg.
    • Wittke, S. (2015). Internetbasierte soziale Medien als Kommunikationsinstrument zur Erreichung der Zielgruppe 50+ im Rahmen des Sogmarketings. HAW Hamburg.
    • Jiang, Q. (2013). Probleme deutscher Unternehmen beim Eintritt in den chinesischen Markt. HAW, Hamburg.